Logo MC Schwaikheim


Frühjahrskonzert
des Mandolinenclubs

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite
Beim traditionellen Frühjahrskonzert ehrte der Mandolinenclub Schwaikheim langjährige Mitglieder:
Peter Preis für 50 Jahre (in Abwesenheit), Armin Anschütz für 40-jährige und Wolfgang Horn für 25-jährige aktive Mitgliedschaft, Alexander Broll und Otmar Valentin für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein.
Eröffnet wurde das Konzert durch das Akkordeonorchester unter der Leitung von Janina Rüger mit dem Stück „Die Hochzeit des Harlekin" von Charles Bonnevie. Danach folgte das Akkordeon-Jugendensemble mit den Stücken „The Pink Panther", „Morning has broken" sowie dem „Csardas". Die Akkordeon-Jugend verließ die Bühne erst nach einer vom Publikum geforderten Zugabe.
Das Akkordeonorchester setzte das Konzert mit der „Bagatelle" von Josef Rixner, und dem „Original Charleston" fort, rhythmisch unterstützt vom Schlagzeuger. Das Publikum honorierte die Akteure mit Beifall. Nach der Pause gestaltete das Mandolinenorchester unter der Leitung von Utz Grimminger den zweiten Teil des Konzerts. Die Stücke „Danza Luisa" von Bernd Steinmann, „Kaymos" von Mikis Theodorakis sowie das „Potpourri Popolare" von Giacomo Sartori wurden von dem Orchester und den Solisten/innen an Mandoline, Mandola und Gitarre vorgetragen.
Ein Höhepunkt war das Saxofonsolo, gespielt von Frederik Horn, in dem Stück „ My Little Suede Shoes", begleitet vom Mandolinenorchester.

Quelle: WKZ vom 08.04.2013
Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de