Logo AHC Sielmingen


Kooperatives Konzert der Akkordeonjugend der
Musikschule Filderstadt und des AHC Sielmingen

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Die Kinder und Jugendlichen des Akkordeon- und Handharmonika-Club Sielmingen e.V. beim Jugendkonzert

Die Akkordeonklasse der Musikschule Filderstadt veranstaltete am Sonntag, 06.05.2012 im Bürgerhaus „Sonne“ ein Kooperationskonzert mit den Kindern und Jugendlichen des AHC Sielmingen.

Zu einem unterhaltsamen Nachmittag bei Musik, Kaffee und Kuchen waren Eltern, Verwandte und Freunde der Akkordeonschüler der Musikschule Filderstadt und des AHCs geladen. Die Eröffnung des Konzerts übernahm das Schülerorchester unter der Leitung von Rolf Weinmann mit „Thema mit Variationen“ von Alexander Jekic. Anschließend präsentierten die Kinder unterhaltsame und gleichzeitig anspruchsvolle Stücke wie „Pop-Kids“ oder „Techno-Time“.

Den Auftakt der Solobeiträge machte Rebecca Pongs. Sie zeigte mit „Tanzende Pferde“ ein Stück von Lothar Arnold. Als nächstes bot Vanessa Kilbertus den Gästen das bekannte „Ai Se Eu Te Pego (Nossa Nossa)“ dar, das gerade im Radio rauf und runter gespielt wird. Lena Kirchenmaier und Debora Caruana spielten im Anschluss daran Melodien von Jürgen Schmieder vor. Laurenc Käfer gab danach zunächst solistisch zwei Musikstücke von Alexander Jekic, anschließend im Trio mit zwei Geigen (beide gespielt von seinen Familienmitgliedern, Mutter Susanne und Schwester Sarah-Lea Käfer) „Little Lovesong“ und „Toccatta & Chillout“ zu Gehör. Als Höhepunkt der Solovorträge zeigte Elias Kiefer Ausdrucksstärke und Dynamik mit „Badinerie“, „Air“ und „Toccatta“, drei Werken von Johann Sebastian Bach.

Die fleißigsten Kinder und Jugendlichen des AHC Sielmingen e.V., die Übemeister 2012

Ein weiteres Highlight war die Verleihung des Titels „Übemeister 2012“. Tim Elsässer erzielte wie bereits im Vorjahr beim eigens kreierten Punktesystem die meisten Zähler und erhielt den begehrten Pokal. Vanessa Kilbertus erreichte Platz 2, Rebecca Pongs wurde mit dem dritten Platz für fleißiges Üben belohnt. Alle drei erhielten zusätzlich einen Sachpreis (eine Übemeistertasse sowie Kinogutscheine).

Das mit AHC-lern und Musikschülern besetzte Orchester „Iberica“

Einen weiteren Höhepunkt erlebte das Publikum mit berühmten Melodien von den Beatles, Fools Garden und Neil Diamond. Das mit AHC-lern und Musikschülern besetzte Orchester „Iberica“, das in den Faschingsferien 2012 eine Konzertreise nach Spanien unternommen hatte, schloss das Konzert mit den „Tunesischen Impressionen“ von Manfred Probst. Maria Fiedler, die Leiterin der städtischen Musikschule, verabschiedete sich von den Gästen und bedankte sich bei Rolf Weinmann, allen Musikern und dem AHC Sielmingen für die gute Zusammenarbeit.

Quelle: Michaela Albat, AHC Sielmingen
Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de