Logo AHC Sielmingen


Musik und Unterhaltung -
Jugendkonzert beim AHC Sielmingen

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Die Kinder und Jugendlichen des Akkordeon- und Handharmonika-Club Sielmingen e.V. beim Jugendkonzert

Der AHC Sielmingen begeht 2011 sein 75-jähriges Vereinsjubiläum und dazu tragen auch die Kleinsten bei. Die Kinder und Jugendlichen veranstalteten am Sonntag, 22.05.2011 im Bürgerhaus „Sonne“ein Kooperationskonzert mit der Musikschule Filderstadt.

Zu einem unterhaltsamen Nachmittag bei Musik, Kaffee und Kuchen waren Eltern, Verwandte und Freunde der Akkordeonschüler geladen. Die Eröffnung des Konzerts übernahm das Akkordeon Schülerorchester des AHCs unter der Leitung von Rolf Weinmann mit Elfriede Benedixs Stück „Vorhang auf!“.

Den Auftakt der Solobeiträge bildete der jüngste Schüler. Tim Elsässer bot den Gästen souverän und stolz „Hänschen klein“ und „Feriengrüße“ dar. Rebecca Pongs zeigte mit „Willkommen im Zwergenland“ ein Stück von Jürgen Schmieder. Als nächstes folgten Laurenc Käfer und Vanessa Kilbertus mit jeweils zwei Volksweisen. Anschließend präsentierten sich Laura Weinmann und Hanna Weigand mit einem Akkordeon-Duo, sowie die Solistin Lena Kirchenmaier, die „Toccata & Chillout“ vorspielte. Robin Stäbler präsentierte ein 3-sätziges Werk von Manfred Probst: Jerry Haisy. Robins Vortrag begann mit einer Fahrt durch die Prärie, es folgte ein leerer Goldzug und endete mit der Ankunft in Virginia Beach.

Ein kleines Highlight zeigte nun Elias Kiefer mit den beiden bekannten Stücken „Kanon in D“ von Johann Pachelbel und „Libertango“ von Astor Piazzolla.

Die fleißigsten Kinder und Jugendlichen des AHC Sielmingen e.V., die Übemeister 2011

Einer der Höhepunkte des Nachmittags war die Verleihung des Titels „Übemeister 2011“. Tim Elsässer erzielte beim eigens kreiierten Punktesystem die meisten Zähler und erhielt nicht nur einen Pokal, sondern auch einen wertvollen Sachpreis. Vanessa Kilbertus erreichte Platz 2, Patrick Alber und Hannes Schumacher wurden mit dem dritten Platz für fleißiges Üben belohnt.

Die Gäste hörten anschließend ein gemischtes Ensemble aus Musikern des AHCs und der Musikschule: Florian Beutenmüller, Jasmin Schäfer, Katharina Kaufmann, Julia Smith, Rolf Weinmann und Thomas Fügel beeindruckten das Publikum unter anderem mit „Toccata in d“ von Johann Sebastian Bach, „Adios Nonino“ von Astor Piazzolla und „Flick-Flack“ von Albert Vossen.

Als weiteren Höhepunkt erlebte das Publikum mit der Titelmelodie zu „Derrick“ den ersten Auftritt des Projektorchesters, das in den Herbstferien eine Konzertreise nach Spanien, unternehmen wird.

Quelle: Michaela Halbächs, AHC Sielmingen
Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de